Virtuelle Durchführung der
Stroke Summer School 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Vor dem Hintergrund der Verantwortung, die wir nicht nur während der COVID-19-Pandemie gegenüber der Ärzteschaft, den Patientinnen und Patienten sowie den Partnern aus der Industrie tragen, aber auch im Hinblick auf die Vorbildfunktion, die Ärztinnen und Ärzte gerade im Moment für die gesamte Öffentlichkeit einnehmen sollten, beraten wir uns regelmässig und intensiv zur aktuellen COVID-19-Pandemie und dessen Auswirkungen. Dabei wird selbstverständlich auch die Frage diskutiert, unter welchen Umständen die Stroke Summer School 2020 durchgeführt werden kann.

Nach Abwägung der aktuell vorliegenden Informationen wurde entschieden, die Stroke Summer School 2020 in virtueller Form durchzuführen. 

Aufgrund der virtuellen Durchführung, wird die Stroke Summer School 2020 mit einem verkürzten Program und ohne Workshops stattfinden. Details zum Programm folgen in Kürze. 

Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie unverzüglich.

Freundliche Grüsse
Das Organisationskomitee der Stroke Summer School 2020